Weihnachten

Selbstgemachte Krippe
Selbstgemachte Krippe

Wann kommt denn endlich das Christkind?

Maria mit dem Jesuskind
Maria mit dem Jesuskind

Als ich Kind war, konnte ich es kaum erwarten bis zum "Heiligen Abend". Ich zählte jedesmal die Türchen am Adventskalender, denn ich war doch recht aufgeregt. Aber das geht jedem Kind so und die Freude auf die Geschenke war groß. Der Wunschzettel wurde ja schon rechtzeitig abgegeben und nun hoffte man auch das richtige Geschenk zu bekommen. Damals überwog der Spieldrang und heute wird mehr auf das familiäre Zusammensein Wert gelegt. 

 

Heute kommt für mich das Christkind dann, wenn ich inmitten meiner ganz eigenen Gedanken bin, aber Gefühle, meine Freude, auch Enttäuschung, eine Ergriffenheit und innerliche Zufriedenheit  wahrnehme: An dieser Quelle des Empfindens, Denkens und des Verstehens ist Jesus Christus gegenwärtig. Jesus ist Mensch geworden und das erneuert uns auch in gewisser Weise immer wieder selbst. ER kehrt jedes Jahr wieder zu uns zurück und wird neugeboren. Jesus fühlt sich geborgen im Kreis seiner Familie und wird beschützt und behütet von allen Seiten. Schon in der Krippe strahlt er etwas Besonderes aus und alle sind erstaunt und freuen sich. Und das ist für mich auch die eigene Familie, in der man sich geborgen und wohl fühlt. Es ist meine "Heilige Familie".  Ich öffne mein Herz für meinen Nächsten (d.h. die Familie) und ab da ist für mich Weihnachten. 

Peter Paul Rubens, Anbetung der Hirten, Neuburg
Peter Paul Rubens, Anbetung der Hirten, Neuburg

Bildliche christliche Darstellungen gehören schon seit der Spätantike (um 300-500) zur Kunst. In der frühchristlichen Kunst werden schon Bibelthemen zur Bildersprache. Jesus wird sehr oft dargestellt, denn er ist Sinnbild für die Menschwerdung. In den Kirchen sieht man über die Jahrhunderte hinweg bis heute die schönsten Meisterwerke berühmter Künstler. Viele angehende Maler besuchten die Kirchen in Italien, um sich Inspiration zu holen. Dort hängen viele Originale der alten Meister und die sind auch noch heute eine Reise wert.