Berühmte Maler

Hier stelle ich einige berühmte Maler vor, die mich auch beflügelten für die Malerei. Es sind berühmte Künstler die heute noch einen großen Stellenwert in der Malerei haben und von denen man sehr viel Neues lernen kann. Mit viel Begeisterung lese ich viele Biografien, insbesondere der alten Meister, die mich zum Malen animieren durch ihre Maltechnik mit dem Einsetzen von Licht und Schatteneffekten in Kombination mit dem Bildaufbau und der Bildanalyse eines Gemäldes. Das Besondere an den Werken ist, das jedes eine Geschichte erzählt. Für mich zählen gerade die alten Meister wie die italienischen oder auch flämischen Maler zu den besten ihrer Zeit. Tauchen sie also ein in die Welt von RembrandtRubens, da Vinci, Raffael, Michelangelo, Caravaggio, DürerC. D. Friedrich, und noch viele andere Maler.

 

Leonardo da Vincis Dame mit dem Hermelin, gemalt von mir nach Vorlage, 2019 Polychromos
Leonardo da Vincis Dame mit dem Hermelin, gemalt von mir nach Vorlage, 2019 Polychromos

Das Originalbild wurde von da Vinci um etwa 1489/90 gemalt und zeigt das Porträt der Cecilia Gallerani. Leonardo malte es mit Öifarben auf Nussbaumholz. Cecilia wird hier als Mätresse von Ludovico Sforza gezeigt. Der Oberkörper ist nach links gewendet, während der Kopf in die engegengesetzte Richtung blickt. Dieses Bildnis entsprach somit einem dynamischen Porträtstil, den da Vinci bereits im Porträt der Ginevra de`Benci andeutete und in seinem Malereitraktat explizit formulierte. Selbst das Hermelin greift die Bewegung des Körpers der Frau nochmals auf und sieht in dieselbe Richtung. Das Hermelin steht hier symbolisch für Reinheit und Bescheidenheit, da es der Sage nach den Schmutz scheute und nur einmal am Tag aß. Meine Zeichnung habe ich mit farbintensiven Polychromos gemalt. Bei diesen Stiften kann man vorallem die Farben sehr gut miteinander kombinieren und sehr weich miteinander verwischen.